Ofr. Meisterschaften der Männer, Frauen, Jugend U18 und U14 am 21.06.2015 in Bamberg (B)

Nicht weniger als 15 Medaillen holten sich die Waizendorfer Leichtathleten am vergangenen Sonntag bei den Ofr. Meisterschaften im Bamberger Stadion und knüpften damit nahtlos an die Leistungen dieser Saison an. Auch das kühle und regnerische Wetter konnte sie daran nicht hindern. Sowohl die Großen der U18 – die älteren Jugendlichen starteten in der Männerklasse und konnten sich gegen diese Konkurrenz gut behaupten – wie auch die Jüngeren der U14 waren an der Medaillenausbeute beteiligt.

Früh schon waren die Jüngsten an der Reihe und begannen den Wettkampf mit der 4x75m Staffel bei den Mädchen. Hier waren 4 Staffeln der LG Bamberg am Start, 2 davon in rein Waizendorfer Besetzung. Trotz nicht optimaler Wechsel belegte unsere erste Staffel mit Jana Kraus, Emma Leisgang, Hanna Trusen und Franziska Heger mit guten 42,04 sec den 2. Platz und ließen sogar die als deutlich stärker eingeschätzte erste Staffel der LGB hinter sich. Unsere zweite Staffel mit Lang Annika, Noell Elke, Schablitzki Emilia und Germann Aurelia kam noch vor der 2. Staffel der LGB auf Platz 6.

Die erfolgreichste Teilnehmerin in der U14 war Franziska Heger, die sich als Multitalent in allen Disziplinen zeigte. Zwei Vizemeistertitel steuerte sie bei. Sie sprang 4,51 m weit und stieß die Kugel auf 8,11 m, was beide Male für Platz 2 reichte. Im 75m Lauf konnte sie sich für den Endlauf qualifizieren und erreichte in 10,68 sec den dritten Platz. Weitere dritte Plätze gab es für sie im Speerwurf mit neuer Bestweite von 25,83 m sowie im 800m Lauf in 2:46,00 min. 11,52 sec im 60m Hürdenlauf reichten noch für Platz 4.

Jana Kraus zeigte ihre Stärke über die 60m Hürden, wo sie in guten 11,08 sec Dritte wurde. In durchaus noch ausbaufähiger Technik übersprang sie erstmals die 1,40m im Hochsprung und wurde Vierte. Den gleichen Platz belegte sie im Kugelstoß mit 6,84 m. Aurelia Germann freute sich über einen gelungenen Wurf mit dem Speer erstmals über 20 m. Mit 25,83 m wurde sie Vierte. Fünfte wurde sie im 60m Hürdenlauf mit 11,86 sec. Leider verletzte sie sich beim Speerwurf, so daß sie die Sprungwettbewerbe nur noch mit halber Kraft absolvieren konnte. Auch Emilia Schablitzki steuerte einen Podestplatz bei. Mit einem Sprung auf 4,41 m sicherte sie sich Platz 3 im Weitsprung. Im Hochsprung erreichte sie mit persönlicher Bestleistung von 1,36 m Platz 5.

In einer neuen Disziplin versuchten sich erstmals Emma Leisgang und Jana Kraus. Sie üben das Diskuswerfen erst seit Kurzem und waren mit 16,57 m und Platz 4 für Emma sowie 16,35 m und Platz 5 für Jana fürs erste Mal nicht schlecht.

Bei den jüngsten Teilnehmern, den 12-jährigen, startete Jakob Fröhling über die 75 m und wurde gegen starke Konkurrenz in 11,42 sec. Vierter. Den 800m Lauf benndete er in 2:51,10 min als Fünfter. Elke Noell bei den Mädchen kämpfte sich über die 800m Lauf in 2:58,80 min auf Platz 2 und wurde Vizemeisterin.

Weitere Ergebnisse finden Sie hier.

Die Bilder sind hier.

Ofr. Meisterschaften Männer/Frauen/Jugend U18/U14 21.05.2015 Bamberg (E)

Männer

1. Platz Leibbrand Florian 200m 23,27 sec
4. Platz Leibbrand Florian Weit 5,71 m
U18 M
VL q Düsel Samuel 100m 12,05 sec
1. Platz Müller Daniel 400m 52,47 sec
3. Platz Düsel Samuel 400m 53,12 sec
1. Platz Müller Daniel 110m Hürden 16,36 sec
1. Platz Müller D., Düsel S., Lang, Schramm 4x100m 45,51 sec
4. Platz Düsel Samuel Hoch 1,67 m
1. Platz Müller Daniel Weit 6,12 m

U14 M

M12

4. Platz Fröhling Jakob 100m 11,42 sec
5. Platz Fröhling Jakob 800m 2:51,10 min
12. Platz Fröhling Jakob Weit 3,45 m
7. Platz Fröhling Jakob Speer 14,21 m

U14 W

W13

2. Platz Kraus J., Leisgang E., Trusen H., Heger F., 4x75m Staffel 42,04 sec
6. Platz Lang A., Noell E., Schablitzki E., Germann A. 4x75m Staffel 44,27 sec
VL Lang Annika 75m 13,02 sec
VL Leisgang Emma 75m 11,38 sec
VL Trusen Hanna 75m 11,32 sec
3. Platz Heger Franziska 75 m 10,68 sec VL 10,86 sec
3. Platz Heger Franziska 800m 2:46,00 min
3. Platz Kraus Jana 60m Hürden 11,08 sec
4. Platz Heger Franziska 60m Hürden 11,52 sec
5. Platz Germann Aurelia 60m Hürden 11,86 sec
6. Platz Trusen Hanna 60m Hürden 11,89 sec
7. Platz Leisgang Emma 60m Hürden 15,64 sec
4. Platz Kraus Jana Hoch 1,40 m
5. Platz Schablitzki Emilia Hoch 1,36 m
6. Platz Leisgang Emma Hoch 1,32 m
7. Platz Germann Aurelia Hoch 1,28 m
9. Platz Trusen Hanna Hoch 1,24 m
2. Platz Heger Franziska Weit 4,51 m
3. Platz Schablitzki Emilia Weit 4,41 m
6. Platz Leisgang Emma Weit 4,22 m
Germann Aurelia Weit 3,60 m
2. Platz Heger Franziska Kugel 8,11 m
4. Platz Kraus Jana Kugel 6,84 m
4. Platz Leisgang Emma Diskus 16,57 m
5. Platz Kraus Jana Diskus 16,35 m
3. Platz Heger Franziska Speer 25,83 m
4. Platz Germann Aurelia Speer 25,74 m
6. Platz Trusen Hanna Speer 16,96 m
8. Platz Lang Annika Speer 14,16 m

U14 W

W12

VL Noell Elke 75m 11,69 m
2. Platz Noell Elke 800m 2:58,80 m
6. Platz Noell Elke Speer 14,16 m

Ofr. Meisterschaften der Jugend M/W U20 und U16 am 13.06.2015 in Forchheim (B)

Am vergangenen Wochenende kämpften die Jugendlichen der U20 und U16 nicht nur um die oberfränkischen Meistertitel sondern hatten auch noch Qualifikationsleitungen für Bayerische und Deutsche Meisterschaften zum Ziel. Die kleine Truppe der Waizendorfer Athleten konnte hier nahtlos an die guten Erfolge der vergangenen Wochen anknüpfen und holte 5 Titel, 6 Vizemeister und einen 3. Platz.

Die beste Tagesleistung lieferte unser Sprinter Florian Leibbrand. Schon im 100m Vorlauf setzte er mit 11,29 sec eine neue persönliche Bestmarke und qualifizierte sich mit nur 1/100stel Sec. Rückstand als Dritter für den Endlauf. Hier setzte er noch eins drauf und belegte in einem sehr starken Feld – gleich 3 Läufer erreichten die Quali für die Deutsche Meisterschaft – nur um 2/100 Sec. Geschlagen in der fulminanten Zeit von 11,14 sec. Platz 2. Er darf somit auch bei den Deutschen Jugendmeisterschaften Ende Juli in Jena starten. Eine weitere Spitzenzeit lief er über die 200m Sprintstrecke. Die 22,95 sec bedeuteten den Ofr. Titel in dieser Disziplin. Jonas Trusen lief mit 12,06 sec. eine solide Zeit über die 100m.

Samuel Düsel, Daniel Müller und Oliver Leirand, alle erst U18, starteten eine Klasse höher und konnten den älteren Konkurrenten deutlich Paroli bieten. Samuel gewann den Hochsprung in guten 1,74 m und einen weiteren Titel im 800m Lauf mit 2:11,26 min. Oliver hatte im Hochsprung ein paar Fehlversuche zu viel, so daß seine neue pers. Bestleistung von 1,71m „nur“ ZU Platz 3 im Hochsprung reichten. Daniel war wieder einmal im Weitsprung nicht zu schlagen. Obwohl er wie so oft mit seinem Anlauf haderte und nicht immer das Brett traf, reichten ihm gut 5,87m zum Sieg. Oliver zeigte auch hier einen guten Wettkampf und wurde mit 5,52 m Zweiter.

In der 4x100m Staffel zeigte sich wieder mal, daß man nicht nur schnell laufen, sondern auch die Stabübergaben beherrschen muß. Genau das klappte aber diesmal nicht so gut, so daß trotz guter läuferischer Leistung diesmal nur der 2. Platz in 45,07 sec drin war.

Bei den älteren Mädchen ist derzeit Mira Parisek unsere einzige Athletin. Sie startete über die 800m Distanz und gewann diesen Lauf in 3:30,10 min.

Unsere beiden jüngeren Athletinnen der U16 Susanne Noell und Lea Weber holten zusammen 3 Vizemeistertitel. Susanne lief im 100m Vorlauf erstmals unter 14 sec. und Qualifizierte sich in guten 13,48 sec für den Endlauf. Hier konnte sie sich nochmal steigern und wurde in 13,60 sec. Fünfte. Im Hochsprung, den sie wegen des 100m Laufes unterbrechen mußte, kam sie aus dem Rhythmus und blieb mit 1,40 m unter ihren Möglichkeiten. Diese Höhe reichte jedoch für den Vizemeistertitiel. Gute 4,88m sprang sie auch im Weitsprung und wurde hier ebenfalls Vizemeisterin. Schließlich versuchte sie sich auch im Speerwurf und wurde mit 19,77m Vierte. Lea lief über die 100m solide 14,30 sec, konnte sich aber nicht für den Endlauf qualifizieren. Dafür startete sie noch über die 800m Distanz und lief hier in guten 2:40,30 min zum Vizemeistertitel.

Bildergalerie

Ofr. Meisterschaften Jugend U20/U16 13.06.2015 in Forchheim (E)

U20 M
1. Platz Düsel Samuel Hoch 1,74 m
3. Platz Leibbrand Oliver Hoch 1,71 m
1. Platz Düsel Samuel 800m 2:11,26 min
2. Platz Leibbrand Florian 100m 11,14 sec Q Deutsche
9. Platz Trusen Jonas 100m 12,06 sec
10. Platz Leibbrand Oliver 100m 12,08 sec
1. Platz Leibbrand Florian 200m 22,95 sec
4. Platz Müller Daniel 200m 24,00 sec
2. Platz Düsel, S., Leibbrand F.,Trusen J., Müller D., 4x100m Staffel 45,07sec
1. Platz Müller Daniel Weit 5,87 m
2. Platz Leibbrand Oliver Weit 5,52 m
U20 W
1. Platz Parisek Mira 800m 2:30,10 min
W 15
4. Platz Noell Susanne Speer 19,77 m
2. Platz Noell Susanne Weit 4,83 m
2. Platz Noell Susanne Hoch 1,40 m
5. Platz Noell Susanne 100m 13,60 sec V 13,68
9. Platz Weber Lea 100m 14,30 sec
2. Platz Weber Lea 800m 2:40,30 min

Ofr. Block.Mehrkampfmeistersch. Hof 2015

Oberfränkische Blockmehrkampfmeisterschaften am 16.5.15 in Hof

Die vielen Veranstaltungen und andere verpflichtende Termine sprengten die Teilnahme unserer U14-Mannschaft bei den Ofr. Blockmehrkampfmeisterschaften in Hof. So gingen nur drei unserer acht Mädel`s in der W13 an den Start. Jede versuchte sich in einem anderen Block.

Jana Kraus hatte zum ersten Mal den technisch anspruchsvollen Wurf-Block gewählt und schlug sich hier beachtlich. Sie stellte neue pers. Bestleistungen im Kugelstoßen mit 7,63m, im 60mHürdenlauf mit starken 11,07sec, über die 75m in 11,27s, im Diskuswurf mit 15,57m und erreichte insgesamt gute 2013 Punkte und Platz 2.

Franziska Heger, die wie im letzten Jahr im Block Lauf an den Start ging, setzte sich bei der 1. Disziplin dem Ballwurf mit 39,50m gleich an die Spitze. Leider stürzte sie bei den 60m Hürden kurz vor dem Ziel, und verlor dadurch wertvolle Punkte. Über die 75m konnte sie sich auf passable 10,62 s. verbessern, auch im 800m-Lauf (2:45,80min) erreichte sie eine neue Bestleistung, im Weitsprung (4,18m) kam sie nahe an ihre Bestweite. Dennoch war sie über Platz 2 und der neuen pers. Bestleistung von 2151 Pkt. etwas enttäuscht.

Im größten Teilnehmer-Block Sprint/Sprung ging Hanna Trusen an den Start. Sie verbesserte ihre persönlichen Bestleistungen im 75m Sprint auf 11,33s, Hoch 1,28m und im Speerwurf auf solide 18,21m. Auch sie lief die 60m Hürden technisch noch nicht einwandfrei und verlor hier wertvolle Punkte. Mit 1922 Punkten landete sie im vorderen Mittelfeld auf Platz 6.

Mit den Starterinnen der LG Bamberg holten sie sich die Silbermedaille in der Mannschaftswertung wie folgt:

Krebs, Naomi 2.190 Pkt.
Heger, Franziska 2.151 Pkt. (SVW)
Kraus, Jana 2.013 Pkt. (SVW)
Trusen, Hanna 1.922 Pkt. (SVW)
Reichel, Julia 1.850 Pkt.

 

Im kommenden Jahr möchten die Mädels bei der W14 „angreifen“ und sich für die Bayerischen Meisterschaften qualifizieren.

Bilder

Bayer. Langstaffeln / Ofr. Blockmehrkampf E

Bayer. Meistersch. Langstaffeln Neuendettelsau 14.05.2015

U20

2. Platz Leibbrand F., Müller D., Düsel s., Trusen J. 4x400m Staffel 3:28,84 min

Oberfränkische Blockmehrkampfmeistersch. Hof 16.05 2014

U14

2. Platz Kraus Jana Block Wurf 2013 P
2. Platz Heer Franziska Block Lauf 2151 P
6. Platz Trusen Hanna Block Sprint/Sprung 1922 P

U12

Platz 8 Heger Eva-Maria Dreikampf 1108 P

Bayerische Meisterschaften Langstaffeln 14.05.2015 Neuendettelsau

Bayerische Meisterschaften Langstaffeln 2015 am 14.05.2015 in Neuendettelsau

 

Hochmotiviert fuhren die Jugendlichen der U20 am 14.05. nach Neuendettelsau zu den Bayerischen Langstaffelmeisterschaften. Ziel der 4x400m Staffel mit Leibbrand Florian, Müller Daniel, Düsel Samuel und Trusen Jonas war nicht ein Podestplatz gegen starke bayerische Konkurrenz sondern vielmehr die Quali für die Deutsche Meisterschaft, die am 25.07.2015 im Stadion in Nürnberg quasi vor der Haustüre stattfindet, und an der die Sportler unbedingt teilnehmen wollen. (Eine kleine weitere Motivation war der Kuchen in Form der Gold-, Silber – oder Bronzemedaille, den die 3 Erstplatzierten erhielten ;-)) Der im Vorjahr in fast gleicher Besetzung (Niklas Grüner mußte verletzungsbedingt pausieren) erzielte oberfränkische Rekord ließ einiges erwarten.FLorian, Daniel, Trainerin Ilse Dörfler, Samuel und Jonas (v.l.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FlorianLeibbrand brachte die Staffel als Startläufer in Führung. Daniel Müller konnte den Vorsprung fast bis zum Wechsel halten, musste dann aber doch den starken Regensburger Läufer noch passieren lassen. Samuel Düsel  klebte aber an den Fersen des führenden Läufers aus Regensburg und konnte seine Position gegen den auf Platz 3 liegenden Würzburger Läufer verteidigen. Auch Jonas Trusen als Schlußläufer konnte den Führenden nicht mehr einholen, den zweiten Platz aber souverän verteidigen, und so reichte es sogar zum Vizemeister und Podestplatz (und sie bekamen ihren Kuchen). Mit der Superzeit von 3:28,84 sec dürfen die 4 jetzt auch in Nürnberg bei der „Deutschen“ starten.

 

Bilder von der Bayerischen Meisterschaft

Abendsportfest mit Ofr. Meisterschaften Hindernis/Langhürden Forchheim 08.05.2015

Abendsportfest mit Ofr. Meistersch. Hindernis/Langhürden Forchheim 08.05.2015

U20 M

4. Platz Trusen Jonas 100m 12,07 sec
1. Platz Leibbrand Florian 200m 22,90 sec
3. Platz Trusen Jonas 200m 24,29 sec
2. Platz Düsel, S., Leibbrand, F., Trusen, J., Müller, D. 4x100m Staffel 44,97 sec

U18 M

2. Platz Düsel Samuel 100m 12,00 sec
3. Platz Müller Daniel 100m 12,01 sec
5. Platz Leibbrand Oliver 100m 12,34 sec
3. Platz Leibbrand Oliver 200m 24,64 sec
1- Platz Düsel Samuel 800m 2:10,59 min
1. Platz Müller Daniel 400m Hürden 60,26 sec

M 12

3. Platz Fröhling Jakob 800m 3:00,70 min
M 10
4. Platz Brößler Lorenz 800m 3:13,00 min

U20 W

1. Platz Parisek Mira 2000m Hindernis 8:01,16 min

W 15

2. Platz Weber Lea 800m 2:42,44 min
3. Platz Kraus, J., Leisgang, E., Noell, S., Weber, L. 4x100m Staffel 56,74 sec

W 14

2. Platz Germann, A., Noell,E., Trusen, H., Lang, A. 4x75m Staffel 43,64 min

W 13

2. Platz Trusen Hanna 800m 2:53,29 min
3. Platz Lang Annika 800m 2:54,22 min

W 12

Platz 3 Noell Elke 800m 2:54,86 min
W 9
4. Platz Himmler Emma 800m 3:16,14 min
5. Platz Fröhling Sophia 800m 3:17,16 min
8. Platz Stania Thea 800m 04:18,0