Kreismeistersch. Mehrkampf Ebermannstadt

Kreismeisterschaften Mehrkampf Ebermannstadt 09.05.2015

M12 Vierkampf

2. Platz Fröhling Jakob 1315 P

W15 Vierkampf

2. Platz Noell Susanne 1820 P

W13 Vierkampf

1. Platz Heger Franziska Platz 1 Mannsch. 1659 P
2. Platz German Aurelia Platz 1 Mannsch. 1599 P
5. Platz Schablitzki Emilia Platz 2 Mannsch. 1529 P
8. Platz Leisgang Emma Platz 3 Mannsch. 1431 P
9. Platz Kraus Jana Platz 3 Mannsch. 1424 P
11. Platz Lang Annika Platz 3 Mannsch. 1360 P

W12 Vierkampf

4. Platz Noell Elke Platz 5 Mannsch. 1268 P

W11 Dreikampf

5. Platz Heger Eva-Maria Platz 1 Mannsch. 1038 P

W9 Dreikampf

3. Platz Schramm Sophie Platz 1 Mannsch. 892 P
6. Platz Himmler Emma Platz 2 Mannsch. 832 P
8. Platz Fröhling Sophia Platz 2 Mannsch. 721 P

W8 Dreikampf

7. Platz Kraus Alexa Platz 4 Mannsch. 583 P
10. Platz König Eva Platz 4 Mannsch. 522 P

M8 Dreikampf

2. Platz Leipold Jan Platz 1 Mannsch. 676 P
3. Platz Nagel Liam Platz 1 Mannsch. 657 P
4. Platz Wittmann Simon 632 P

Ergebnisse Hallenmeisterschaften 2015

Nordbayerische Hallenmeistersch. 11.01.2015 in Fürth

U 18

1. Platz Daniel Müller Weitsprung 5.92 m
2. Platz Seidler J.; Müller D.; Lang J.; Düsel S. 4x200m Staffel 1:36,49 min
4. Platz Düsel Samuel Hochsprung 1,74 m
Q B-Endl. Leibbrand Oliver 60 m 7,80 sec
4. Platz Leibbrand Oliver Weitsprung 5,66 m
5. Platz Düsel Samuel Weitsprung 5,57 m
U 20
2. Platz Leibbrand F.; Grüner N; Holzner P.; Trusen J. 4x200m Staffel 1:36,10 min
Bayerische Hallenmeistersch. U20 17.01.2015 in München
2. Platz Leibbrand F.; Grüner N; Müller D.; Trusen J. 4x200m Staffel 1:34,87 min
7. Platz Leibbrand Florian 60 m 7,25 sec
Bayerische Hallenmeistersch. U18 11.01.2015 in Fürth
6.Platz Müller Daniel Weit 5,92 m
7. Platz Müller Daniel 200m 24,35 sec
8. platz Düsel Samuel Hoch 1,69 m
Leibbrand Oliver 60 m 7,81 sec
5. Platz Seidler J., Düsel S., Müller D., Lang J. 4×200 m Staffel 1:37,69 min
Nordbayerische Hallenmeister. 08.02.2015 in Fürth
U 20
5. Platz A-Fin Leibbrand Florian 60 m 7,26 sec
7. Platz B-Fin Trusen Jonas 60 m 7,67 sec
Grüner Niklas 60 m 7,68 sec
Müller Daniel 60 m 7,72 sec
4. Platz Leibbrand Florian 200m 23,38 sec
9. Platz Trusen Jonas 200m 24,30 sec
Grüner Niklas 200 m 24,62 sec
Müller Daniel 200 m 24,7 sec
2.Platz Leibbrand Florian 60 m Hürden 9,16 sec
5. Platz Grüner Niklas Weit 5,95 m
7. Platz Müller Daniel Weit 5,66 m
M 15
7. Platz Keller Adrien Hochsprung 1,53 m
W 15
Noell Susanne 60 m 8,93 sec
8. Platz Noell Susanne Weit 4,42 m
Noell Susanne 60 m Hürden 10,43 sec
Oberfränkische Hallenmeister. 18.02.2015 in Ebensfeld
M 15
2. Platz Keller, Adrien Hochsprung 1,63 m
2. Platz Keller, Adrien 60 m 8,48 sec
2. Platz Keller, Adrien Weitsprung 4,75 m
M 12
2. Platz Fröhling, Jakob 60 m 9,19 sec
8. Platz Fröhling, Jakob Weitsprung 3,57 m
W 15
4. Platz Noell, Susanne 60 m 8,87 sec
6. Platz Noell, Susanne 60 m Hürden 11,52 sec
1. Platz Noell, Susanne Hochsprung 1,50 m
1. Platz Noell, Susanne Weitsprung 4,72 m
2. Platz Noell, Susanne Kugelstoß 7,90 m
W 13
2. Platz Heger, Franziska 60 m 8,92 sec
3. Platz Heger, Franziska Weitsprung 4,12 m
4. Platz Heger, Franziska Kugelstoß 7,55 m
3. Platz Kraus, Jana 60 m Hürden 11,69 sec
5. Platz Kraus, Jana Hochsprung 1,24 m
4. Platz Trusen, Hanna 60m Hürden 12,74 sec
8. Platz Trusen, Hanna Hochsprung 1,21 m
8. Platz Lang, Annika 60 m Hürden 14,54 sec
W 12
5. Platz Noell, Elke 60m Hürden 13,84 sec
5. Platz Noell, Elke Weitsprung 3,65 m
U 18
1. Platz Leibbrand, Oliver 60 m Hürden 9,21 sec
1. Platz Leibbrand, Oliver Hochsprung 1,71 m
4. Platz Leibbrand, Oliver Weitsprung 5,78 m
2. Platz Düsel, Samuel Hochsprung 1,68 m
6. Platz Düsel, Samuel Weitsprung 5,66 m
U 20
1. Platz Leibbrand, Florian 60 m 7,42 sec
2. Platz Leibbrand, Florian 60 m Hürden 9,19 sec
3. Platz Grüner, Niklas Weitsprung 6,05 m

Bahneröffnung Schweinfurt / Eschenbach

Die Hallensaison ist vorbei sowohl was das Training betrifft wie auch die Wettkämpfe. Die Meisterschaftswettkämpfe stehen an, da heißt es Qualifikationsleistungen zu erreichen.

So fuhren die Jugendlichen Leichtathleten des SV Waizendorf am 24.02. nach Schweinfurt zur Bahneröffnung. Trotz kühlem Wetter lief es in den meisten Disziplinen für unsere Sportler gut, es konnten schon so früh in der Saison Bestleistungen und Qualis erreicht werden.

Bei der weiblichen Jugend U20 ging unsere einzige Athletin Mira Parisek an den Start. Sie hatte sich erstmals die 3000 m Strecke ausgesucht. Schon nach den ersten Runden zeigte sich, daß mehr drin war, als der berechnete Fahrplan. Sie lief ein beherztes Rennen, konnte zum Schluß sogar noch leicht zulegen und lief mit 11:25,20 min eine sehr gute Zeit, die schon die Quali für die Bayerische bedeutet.

Bei den Jungs gingen in der U20 Florian Leibbrand, Niklas Grüner und Jonas Trusenan den Start. Alle drei starteten zunächst über die 100m. Florian wurde 2. In guten 11,30 sec, Niklas (pers. Bestzeit) und Jonas wurden zeitgleich 4. In 11.90 sec. Zusammen mit Daniel Müller (U18) versuchten sie sich auch gleich an der Quali für die Deutschen (!!) Meisterschaften, hatten sie doch im Vorjahr schon Superzeiten gelaufen. Mit fehlerfreien Staffelwechseln liefen sie eine Klasse Zeit in 44,60 sec, nur knapp geschlagen von den Forchheimern (44,5 sec) und haben die Quali somit in der Tasche. Florian hatte sich auch noch die lange Sprintstrecke über 400m ausgesucht. Auch hier lief er in 51,40 sec (Platz 2) eine Klassezeit und persönliche Bestleistung. Abgerundet wurde das gute Ergebnis mit einem 3. Platz im Weitsprung durch Niklas mit guten 5,98 m.

Schließlich nahmen auch noch Samuel Düsel, Oliver Leibbrand und Daniel Müller von der U18 teil. Samuel erreichte im Hochsprung schon eine beachtliche Höhe von 1,75 m, Oliver sprang 1,69 m hoch. Daniel haderte im Weitsprung wie so oft mit dem Anlauf, gewann den Wettbewerb aber dennoch mit guten 5,95 m.

Unsere jungen Athletinnen der U14 mußten zum ersten Wettkampf am 1.Mai nach Eschenbach in die Oberpfalz fahren. Vom Trainingslager Kälte und Regen gewohnt trotzten sie auch im Wettkampf den ungünstigen Bedingungen udn konnten sich in den bis zu 40 Teilnehmer starken Gruppen durchwegs gut platzieren.

Die beste Platzierung erreichte Jana Kraus im 60 m Hürdenlauf mit Platz 3 in 11,20 sec. In dem Feld von 25 Sportlerinnen gelangen auch Franziska Heger mit Platz 6 in 11,54 sec und Aurelia German in 11,79 sec ansprechende Leistungen. Die durchaus nocch verbesserungsfähige Hürdentechnik läßt bei allen Dreien sicher noch Vebesserungen erwarten.  Im 75 m Lauf (31 Teilnehmer) kam Franziska in 10,85 sec auf einen guten 5. Platz. Die gleiche Platzierung erreichte Jana im Hochsprung mit 1,35 m. Aurelia sprang hier gute 1,32 m. Ein riesiges Teilnehmerfeld gab es beim Weitsprung mir 38 Sportlerinnen. In dem sich dadurch lange hinziehenden Wettkampf waren unsere Sportlerinnen durchwegs im vorderen Drittel zu finden, wenn es auch für Podestplätze nicht reichte. Knapp waren auch die Abstände unserer Sportlerinnen untereinander: Franziska Heger kam mit guten 4,04 m auf Platz 11. Dahinter platzierten sich Emma Leisgang mit 3,89 m, Aurelia German mit 3,88 m und Noell Elke mit 3,87 m

Der Wettkampf hat gezeigt, daß unsere Athleten schon gut in Form sind, daß bis zu den Meisterschaften in einigen Disziplinen aber auch noch Arbeit und Training nötig sind. Wenigstens einige Qualis haben wir schon in der Tasche.

 

Bildergalerie von der Bahneröffnung Schweinfurt

Start in die Hallensaison

Einen Superstart in die Hallensaison legten unsere Athleten in diesem Jahr hin. Es ging gleich mit den großen Meisterschaften los: Am 11.01.2015 die Nordbayerischen Meisterschaften der U18 in Fürth und am 17.01.2015 die Bayerischen Meisterschaften in München. Bei beiden Veranstaltungen landetetn die Waizendorfer Athleten auf dem Treppchen.

Bei Daniel Müller klappte es bei den Nordbayerischen mit dem Anlauf und so wurde er Hallenmeister im Weitsprung mit 5,92 m. Einen 2. Platz holte sich die 4×200 m-Staffel. In der Besetzung Leibbrand Florian, Grüner Niklas, Trusen Jonas verstärkt durch Holzner Patrik von der LGB wurde das Team in 1:36,10 min Vizemeister.

Noch höher zu werten ist das Ergebnis der Staffel bei den Bayerischen Meisterschaften. Im diesmal rein Waizendorfer Team mit Leibbrand, Grüner, Trusen und Müller Daniel reichte es in noch besseren 1:34,87 min erneut zum Bayerischen Vizemeistertitel.

Trainingslager 2015

Trainingslager vom 30.03.-03.04.2015 in Biberach

Eine der wettermäßig schlechtesten Wochen des Frühjahrs erwischten wir dieses Jahr bei unserem traditionellen Trainingslager. Mit unseren Forchheimer Freunden starteten wir am Montag, 30.03. in Richtung Biberach mit der kleinen Hoffnung, daß der Wetterbericht für die Woche doch nicht stimmen würde.

In Biberach wurde nach der Zimmerverteilung gleich am Nachmittag die erste Trainingseinheit gestartet. Unsere Sportler trotzten – wie auch im Rest der Woche – Kälte, Wind und Regen und machten hervorragend mit. Gottseidank sind die Sportanlagen in Biberach in einem so guten Zustand, daß man auch bei schlechtem Wetter noch gut trainieren kann. Sogar die Tribüne mußte bei immer wieder kurzfristig einsetzenden Schauern für das Training herhalten. So wechselten sich insgesamt 6 Trainer in der Betreuung und im Training der einzelnen Gruppen ab, so dass ein effektives Training durchgeführt werden konnte. Zum Glück stand uns auch eine Dreifachhalle zur Verfügung, sodass wir einige Trainingseinheiten dort absolvieren konnten, wenn das Wetter mal gar nicht zum Rausgehen einlud. Umso intensiver wurden die wenigen Sonnenstunden genutzt.

Spaß hat es trotzdem allen gemacht und auch die Angebote am Abend, Spiele, Unterhaltung, aber auch Vorträge über richtige Ernährung, Verhalten beim Wettkampf u.ä. wurden gern angenommen.

Erfreulicherweise wurden wir von Verletzungen, die bei diesem kalten und nassen Wetter eigentlich zu erwarten sind, weitgehend verschont. So konnten wir geschafft, aber gesund am Freitag wieder die Heimreise antreten und Ostern feiern.

Siehe auch die Bildergalerie vom Trainingslager